News: Meier Corda SOUL Rundschreiben vom 06.12.17

Hier zur Info das aktuelle Rundschreiben von Jan Meier zum Corda SOUL Projekt. Das veröffentliche ich hier ohne weitere redaktionelle Anpassungen als News. Einen ausführlichen Bericht zu dem wunderbaren SOUL habe ich ja Mitte November hier schon geschrieben:
http://blog.prof-x.de/2017/11/20/meier-corda-das-soul-projekt/

Hallo Musikfreunde,

habt ihr schon mal erlebt, wie ein Regenschauer die Luft reinigt und wie die Intensität der Farben plötzlich zunimmt? Alles wirkt viel schärfer umrissen und hat mehr Detail. Wie können viel weiter sehen wie sonst.

Diese Woche hatte ich eine ähnliche auditive Erfahrung. Wie im vorherigen Rundschreiben erwähnt gab es bei den SOUL Prototypen einige unerwünschte Effekte die ich entfernt haben wollte. Aus diesem Grund gab es einige technische Überlegungen und wurden einige Änderungen ausprobiert.

Nicht alle Änderungen waren vorteilhaft (einige wurden auch wieder rückgängig gemacht) aber vor einigen Tagen hat es plötzlich “Klick” gemacht. Eine kleine Änderung, wovon ich mir gar nicht viel versprochen hatte, resultierte in eine extrem kontrollierte und detailreiche Wiedergabe, ohne eine Spur von Härte. Die Klangbühne wirkte plötzlich sehr breit und präzise. Mikrodetail nahm zu. Zugegeben, für ein ungeschultes Ohr sind die Änderungen sicherlich sehr klein, aber bei mir gab es eine sofortige Befriedigung die bis heute andauert.

Mehrere kleine Änderungen zum Schaltkreis sind gemacht worden und weil auch die Produktionsprozesse von Lake People eine Anpassung erfordern bin ich momentan dabei den PCB-Entwurf neu zu gestalten. Ich hoffe dies in den nächsten Wochen fertig zu stellen. Danach werden wieder zwei Prototypen aufgebaut, nur um sicher zu sein.

Mehrere Leser haben auf meinen ersten Rundschreiben geantwortet. Vielen Dank für eure Kommentare.

Obwohl einige Leser ein 43cm Gehäuse bevorzugen wird dies von anderen kategorisch abgelehnt. Nicht jeder hat genügend Platz. Deshalb habe ich mich für eine 29.5 cm Version beschlossen. Die Beschreibung auf meiner Webseite wurde dementsprechend überarbeitet.

Viele Leser befürworten die Realisierung von analogen Eingängen. Diese sind jetzt vorgesehen. Bedenkt jedoch, Crossfeed, Klangregelung, …. sind bei Verwendung dieser Eingängen nicht aktiv.

Was die Fernbedienung angeht ist noch keine Entscheidung getroffen worden. Hier muß noch mit Lake People diskutiert werden. Eine große Dringlichkeit scheint dieses Thema bei den Leuten nicht zu haben.

PREISE und VERKAUFSSTRATEGIE:

Je größer die Auflage eines Verstärkers, je niedriger die Produktionskosten pro Gerät. Jedoch nimmt auch das finanzielle Risiko zu, denn es ist nie gewährleistet, daß sich alle Geräte verkaufen lassen.

Um den Preis vom SOUL so niedrig möglich zu gestalten und um die Risiken zu minimieren ist es geplant mit einer die Planung mit einer Anmeldungsliste zu arbeiten. Diese wird gestartet sobald die Produktionskosten und ein genaueres Produktionsdatum bekannt sind. Produziert wird sobald genügend Interessenten vorhanden. Kürz vorher werden die Leute gebeten eine (relativ geringe) Anzahlung zu leisten.

Somit ha das Ganze den Charakter eines Kickstarter-Projekt, jedoch mit dem Unterschied daß Entwicklung und Entwurf schon im Vorfeld gemacht worden sind.

Zur Zeit wird der SOUL-Project auf einigen Foren diskutiert. Selber muß ich mich hier als professioneller Beteiligter sehr zurückhalten aber ihr seit herzlichst eingeladen mitzumachen:

https://www.head-fi.org/threads/meier-audio-corda-soul-totl-dac-amp-dsp.863876/

http://superbestaudiofriends.org/index.php?threads/meier-audio-soul.5311/

http://forum.prof-x.de/viewtopic.php?f=7&t=327&sid=b0f0d0a92003e496ee0c9a9dba4cbd01

Schöne Grüße,

Jan Meier

Hans

Hans

CEO und Erfinder bei OMGSound
Teamcaptain Professor X
Berater, Blogger, Forenbetreiber
Hans

Letzte Artikel von Hans (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar