Kopfhörer Selbstbauprojekt: Linde-T50RP Closed

Heute mal wieder was von Dieter im Blog. In seinem ersten Blogbeitrag beschrieb er die handwerkliche Fertigung eines offenen Kopfhörers, hier: http://blog.prof-x.de/2017/10/18/mein-fostex-t-20-rp-mk-3-wood-projekt/  Heute ein kurzer Baubericht zu der geschlossenen Variante. Als Ergänzung. 

 

Auch ich habe mich an einen geschlossenen Kopfhörer gewagt.
Diesmal nicht gedrechselt, sondern mit der Oberfräse bearbeitet.

Das kam dabei heraus.
Die orangen original Kabel vom Fostex Kopfhörer habe ich natürlich später noch entfernt.

So fing es an.
Erst wieder aus dem Lindenbaum-Klotz 2 Scheiben gesägt.

angezeichnet und mit der Oberfräse Stück für Stück die Rundung heraus gearbeitet.

Innen ausgefräst und die Löcher von dem Fostex übernommen, da ich hier das orginal Kopfband verwenden möchte.

Wieder eine Trägerplatte gefertigt, (Dies ist gleich, wie bei meinem offenen Projekt) Treiber eingesetzt und das original Kopfband angebracht.

Sogleich eine Messung gemacht.

Hat mir gar nicht gefallen, deswegen etwas modifiziert ( das geht sehr gut bei dem Fostex Treiber)

Gefällt mir nun schon besser, aber noch nicht ganz so wie ich es gerne hätte.
Demnächst muss ich da nochmal ran.

Schreibe einen Kommentar